Erfolgreiche Gehaltsverhandlungen für 2020

Durchschnittliches Plus von 2,3 % im Vorarlberger Gemeindedienst.

Um 1,8 % und einen Sockelbetrag von € 14,- steigen ab Jänner die Gehälter der Vorarlberger Landes- und Gemeindebediensteten. Für den Durchschnittsgehalt im Gemeindedienst sind dies 2,3 % und somit etwas mehr als der Abschluss für die Bundesbediensteten und die Landes- und Gemeindebediensteten in den anderen Bundesländern (Bundesabschluss: 2,25 %). Die Zulagen steigen um 2,21 %. Erfolgreiche Gehaltsverhandlungen für 2020 weiterlesen

Der Arbeitslosigkeit entgegenwirken!

Sinnvoll investieren!

(Sadettin Demir in der AKtion 11/November 2019)

Die Krise gehört zum Wesen des Kapitalismus. Vieles weist darauf hin, dass wir wieder vor einem Abschwung stehen. Aufgabe der Wirtschaftspolitik ist es nun, dem entgegenzuwirken. Der Arbeitslosigkeit entgegenwirken! weiterlesen

younion _Vorarlberg: Erstmals Landeskonferenz mit offizieller UG-Beteiligung

Am 21. November 2019 fand die erste Landeskonferenz der younion _ Vorarlberg statt. Die erste deshalb, weil diese Gewerkschaft vor fünf Jahren ja noch GdG-KMSfB hieß. Doch nicht nur der Name war neu, sondern auch die erstmalige, offizielle Beteiligung der Unabhängigen Gewerkschafter/innen (UG). younion _Vorarlberg: Erstmals Landeskonferenz mit offizieller UG-Beteiligung weiterlesen

Lehrer/innen wählen ihre Vertretungen

Am Mittwoch, 27. und Donnerstag 28. November 2019, wählen die Bundesbediensteten österreichweit ihre Personalvertretungen (PV) und teilweise auch ihre gewerkschaftlichen Vertreter/innen (Gewerkschaft öffentlicher Dienst – GöD). In vielen Bereichen kandidieren auch Listen der Unabhängigen Gewerkschafter/innen (UGöD – www.ugoed.at) so auch bei den Vorarlberger Lehrer/innen. Lehrer/innen wählen ihre Vertretungen weiterlesen

Mario Lechner: Rede beim Klimastreik für Workers for Future

Mario LechnerBregenz, Freitag, 27. September 2019

Vielen Dank, dass ihr alle gekommen seid!

Vielen Dank an Euch junge Menschen! Ihr habt etwas Unglaubliches geschafft. Initiiert von einem einzigen Mädchen ist in wenigen Monaten eine weltumspannende Widerstandsbewegung entstanden. Dazu möchte ich Euch herzlich gratulieren! Mario Lechner: Rede beim Klimastreik für Workers for Future weiterlesen

Wer miteinander arbeitet und lebt, soll auch die gleichen Rechte haben.

100 Jahre Betriebsrätegesetz!

Zu diesem Jubiläum hat die Historikerin Marliese Mendel im Rahmen eines Projektes von VÖGB und AK Wien Interviews mit Betriebsrät/innen geführt. „Der inhaltliche Bogen spannt sich darin von der Verabschiedung des Betriebsrätegesetztes und dessen vorläufigem Ende ab 1934 über die Wiedereinführung des Gesetzes 1947 bis hin zu den weiteren Kämpfen für ein Jugendvertrauensrätegesetz bzw. für ein Europäisches Betriebsrätegesetz bis zu den Herausforderungen von heute.“

mario_lechnerEiner der Interviewten ist der GEMEINSAM-Aktivist Mario Lechner. Anlass dafür war die Durchsetzung des passiven Wahlrechts für Kolleg/innen mit ausländischer Staatszugehörigkeit durch GEMEINSAM-UG. Wer miteinander arbeitet und lebt, soll auch die gleichen Rechte haben. weiterlesen

Unabhängige Fraktion in der younion Vorarlberg konstituiert

GEMEINSAM-UG ist die Landesorganisation der Unabhängigen Gewerkschafter/innen (UG) in Vorarlberg. GEMEINSAM war schon bisher mit Mario Lechner im Landesvorstand der younion Vorarlberg vertreten. Nun hat sich auch offiziell eine Landesfraktion als „GEMEINSAM-UG in der younion Vorarlberg“ konstituiert. Diese ist wiederum Teil der Konsequenten Interessenvertretung KIV/UG.

In den Fraktionsvorstand wurden Mario Lechner als Landessprecher, Juliane Alton als seine Stellvertreterin und Ülkü Demirel gewählt. Unabhängige Fraktion in der younion Vorarlberg konstituiert weiterlesen

Buchpräsentation: Lohnpolitik in Österreich

Lohnpolitik in Österreich: Zur Relevanz der produktivitätsorientierten und solidarischen Lohnpolitik

Buchpräsentation mit Fritz Schiller

Montag, 14. Januar 2019, 19 Uhr
BAHI – Café & Coworking, Kirchstraße 35, Bregenz Buchpräsentation: Lohnpolitik in Österreich weiterlesen

ÖGB Vorarlberg: Möglichkeit zur Lehrausbildung für Asylwerber/innen muss bleiben

Der ÖGB-Vorarlberg hat in seiner Vorstandssitzung am 28. August einstimmig eine Resolution beschlossen, in der sämtliche Mitglieder der Fraktionen und Gewerkschaften fordern, dass Asylwerber/innen im Alter von bis zu 25 Jahren, die sich im Land befinden, eine Lehrausbildung beginnen und abschließen dürfen. ÖGB Vorarlberg: Möglichkeit zur Lehrausbildung für Asylwerber/innen muss bleiben weiterlesen

Diese Regierung raubt uns die Zukunft! Wir kämpfen für ein gutes Leben für alle!

GEMEINSAM-Erklärung zu 1. September 2018

Arbeiten um zu leben oder leben um zu arbeiten? Wenn es nach der Bundesregierung und ihren Hintermännern geht, sind wir auf dem Weg zurück ins 19. Jahrhundert und wir Arbeitnehmer/innen sollen wieder umfassend ausgebeutet werden. Diese Regierung raubt uns die Zukunft! Wir kämpfen für ein gutes Leben für alle! weiterlesen

GEMEINSAM Geschichte

Vorgeschichte

Seit den 1960er-Jahren zogen Menschen aus Jugoslawien und der Türkischen Republik nach Österreich, um hier zu arbeiten. Viele dieser sogenannten „Gastarbeiter“ waren an Politik interessiert. Dieses Interesse bezog sich über lange Zeit aber fast ausschließlich auf die Situation in den Herkunftsländern. Sie waren zwar bei Betriebsrats- und AK-Wahlen aktiv wahlberechtigt, durften aber selbst nicht gewählt werden. Somit waren – im Gegensatz zu den anderen europäischen Ländern – auch die Gewerkschaften „ausländerfreie Zonen“. GEMEINSAM Geschichte weiterlesen

GEMEINSAM-UG bei der ÖGB-Demo

Das traditionelle GEMEINSAM-Picknick war für Samstag, dem 30. Juni 2018, schon lange geplant. Dann hat die Regierung mit ihren Plänen für den 12-Stundentag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der 12-Stundentag schadet der Gesundheit, dem Familienleben, dem ehrenamtlichen Engagement, ist Lohnraub und arbeitsmarktpolitisch völlig verfehlt. Daher unterstützte GEMEINSAM den Aufruf des ÖGB zur Großdemonstration. GEMEINSAM-UG bei der ÖGB-Demo weiterlesen

Picknick abgesagt! Demonstrieren statt Grillen!

Unser traditionelles Picknick war für Samstag, dem 30. Juni 2018, schon lange geplant. Nun hat uns die Regierung mit ihrem geplanten 12-Stundentag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der 12-Stundentag schadet der Gesundheit, dem Familienleben, dem ehrenamtlichen Engagement, ist Lohnraub und arbeitsmarktpolitisch völlig verfehlt. Daher unterstützt GEMEINSAM den Aufruf des ÖGB zu einer Großdemonstration am Samstag, dem 30. Juni 2018. Picknick abgesagt! Demonstrieren statt Grillen! weiterlesen

Das klingt eher wie eine Drohung

„Und das, meine Damen und Herren, ist nur ein Anfang …“, meinte der Finanzminister in seiner Budgetrede. Das klingt eher wie eine Drohung als ein Versprechen. Warum? Eine erste Einschätzung von Markus Koza, UG-Bundessprecher.
Das klingt eher wie eine Drohung weiterlesen

Gewerkschaften beteiligen sich am RADIUS Fahrradwettbewerb

Auf Initiative der Fraktion GEMEINSAM-UG nimmt der ÖGB Vorarlberg heuer erstmals am RADIUS Fahrradwettbewerb teil. ÖGB-Mitglieder können somit auch für ihre Gewerkschaft Fahrradkilometer sammeln. Gewerkschaften beteiligen sich am RADIUS Fahrradwettbewerb weiterlesen

Der Jugendvertrauensrat muss bleiben!

Der ÖGB-Landesvorstand hat mit Zustimmung der Fraktion GEMEINSAM-UG folgende Resolution beschlossen:

Die Bundesregierung beabsichtigt die Abschaffung des Jugendvertrauensrates (JVR). Das bedeutet einen massiven Angriff auf die Mitbestimmungsrechte der jungen Generation. Der Landesvorstand des ÖGB Vorarlberg spricht sich einstimmig für die Beibehaltung des JVR ein. Der Jugendvertrauensrat muss bleiben! weiterlesen

Solidarität mit den Post-Mitarbeiter/innen

Der ÖGB Vorarlberg hat in seiner Vorstandssitzung am 28. November einstimmig eine Resolution beschlossen, in der sämtliche Mitglieder der Fraktionen und Gewerkschaften – vom öffentlichen Bereich bis hin zum Baugewerbe – ihre volle Solidarität gegenüber den Post-Mitarbeiter/innen kundtun und Maßnahmen zur Beseitigung der Post-Misere fordern. Solidarität mit den Post-Mitarbeiter/innen weiterlesen

Fairer und sozial gestaffelter Gehaltsabschluss

mario_lechnerDurchschnittlich über 2,5 % für die Vorarlberger Gemeindebediensteten

Unser ÖGB- und younion-Landessprecher Mario Lechner hat als Mitglied des fünfköpfigen younion-Verhandlungsteams mitgeholfen, dass die Landes- und Gemeindebediensteten sowie die Mitarbeiter/innen in den Vorarlberger Krankenhäusern einen fairen Gehaltsabschluss bekommen. Fairer und sozial gestaffelter Gehaltsabschluss weiterlesen

Solidarität mit den Metallern!

Dringliche Resolution der Fraktionen ÖAAB.FCG, FSG und Gemeinsam/UG an die 179. Vollversammlung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Vorarlberg am 9. November 2017

Solidarität mit den Metallern
Forderungen der Gewerkschaft sind gerechtfertigt

Die Verhandlungen der Metallergewerkschaften PROGE und GPA-djp haben nach fünf Verhandlungsrunden zu keinem Erfolg geführt. Solidarität mit den Metallern! weiterlesen

Vorwärts und nie vergessen, worin unsere Stärke besteht!

Gemeinsam!
(Sadettin Demir, Juni 2017)

Zwei gegenläufige Tendenzen sich erkennbar: Individualisierung und Konkurrenz einerseits – etwa ein Bildungssystem, das Großteils immer noch darauf setzt. Und andererseits eine wachsende Erkenntnis v. a. im Wirtschaftsleben, dass im 21. Jahrhundert Vernetzung, Teamarbeit und Kooperation immer wichtiger werden. Vorwärts und nie vergessen, worin unsere Stärke besteht! weiterlesen

Can Bozgül als Mitglied des AUGE/UG-Bundesvorstands bestätigt

Am Freitag, 19. und Samstag, 20. Mai 2017, tagte die AUGE/UG-Bundeskonferenz in Salzburg. GEMEINSAM-UG-Aktivist Can Bozgül wurde als Mitglied des Bundesvorstands bestätigt. Can Bozgül als Mitglied des AUGE/UG-Bundesvorstands bestätigt weiterlesen

ÖGB-Landeskonferenz: GEMEINSAM-UG für Demokratie und Reform

Am Dienstag, dem 16. Mai, fand in Koblach die 22. Landeskonferenz des ÖGB Vorarlberg statt. ÖGB-Landeskonferenz: GEMEINSAM-UG für Demokratie und Reform weiterlesen